MEIN ANGEBOT

Mein Beratungsangebot richtet sich an Frauen und Männer in Führungspositionen aus mittelständischen Familienunternehmen, sowie deren InhaberInnen.

 

Im Mittelpunkt stehen Sie und Ihr Thema. Dabei unterstütze ich Sie mit meiner Erfahrung, in einem wertschätzenden Umgang, Ihre eigenen Lösungsansätze zu finden.
Häufigkeit und Dauer einer Begleitung klären wir gemeinsam.

 

HÄUFIGE THEMEN

  • Eigene Rollenfindung im Unternehmen
  • Strategische Ausrichtung der Firma
  • Berufliche Lebensplanung
  • Nachfolgeprozesse
  • Konfliktbearbeitung
  • Kreative Ideenfindung für unterschiedliche Aufgabenstellungen im Unternehmen

 

ARBEITSWEISE

In einem ersten, unverbindlichen Gespräch können Sie mich als Beraterin kennen lernen.

Sie schildern mir Ihr Thema oder Anliegen.

 

Dann klären wir gemeinsam einen möglichen Rahmen und die nächsten Schritte für eine Zusammenarbeit.

Ich arbeite  in der Einzelberatung oder auch mit kleinen Gruppen.

 

Lösungsorientiert

Egal mit welchem Thema oder „Problem“ Sie sich beschäftigen, schauen wir auf Ihre Ressourcen und mögliche Lösungen. Ich wende dabei verschiedenen Methoden aus meiner Beratungstätigkeit an.

 

Systemisch

Hilfreich ist oft, den Blick auf das Gesamtsystem zu erweitern, und so neue Sichtweisen auf das Thema und dessen Kontext zu erhalten. Ich unterstütze Sie dabei mit Methoden aus der systemischen Arbeitsweise. So können Sie Ihre individuellen, für  Sie passenden Lösungen finden.

 

Mediativ

Wenn zwei oder mehrere Personen an einem Thema beteiligt sind, wende ich häufig die Techniken aus der Mediation an. Wichtig ist dabei, dass erst einmal alle Sichtweisen wertfrei aufgenommen werden. Wenn sich dann alle Beteiligten in Offenheit auf den Klärungsprozess einlassen, entstehen ganz neue, kreative Lösungen.

 

MEINE MOTIVATION

Als ich vor mittlerweile 30 Jahren in unser Familienunternehmen eintrat, war es für mich überaus hilfreich, mich mit einem neutralen Coach immer wieder auszutauschen.

Dabei ging es weniger um steuerliche oder betriebswirtschaftlich Fragen, sondern um mich und meine Rolle als Nachfolgerin und Geschäftsführerin.

 

Es ging um wichtige Themen wie

  • Ziele und Vorstellungen für die Entwicklung meines Unternehmens
  • Persönliche Ziele, und wie diese umgesetzt werden können.
  • Wie beziehe ich dabei meine Eltern oder langjährige Mitarbeiter mit ein.

Heute steht für mich fest, dass die innere Überzeugung und Motivation von Führungskräften ausschlaggebend für den Erfolg und die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens ist.

Da mich diese Art der Beratungsarbeit überzeugt hat, habe ich vor 20 Jahren damit begonnen, mich berufsbegleitend in diesem Bereich ausbilden zu lassen. Meine Ausbildung